BookTuber und Buch-Blogger – Neue Wege für die Literaturkritik

Lukas Lieneke

Literaturkritik findet heute längst nicht mehr nur im Feuilleton der Tageszeitung statt und wird auch nicht mehr ausschließlich von professionellen Kritikern betrieben. Durch das Internet hat die Literaturkritik eine Demokratisierung erfahren, die gleichzeitig viele Veränderungen bei der Rezension von Literatur mit sich bringt, von denen auch das Selfpublishing profitiert.

Weiterlesen

Advertisements

Was gibt’s Neues von Midori?

Lisa Wolter

Nun, da unser eBook Midori – Trug und Schein veröffentlicht ist, haben wir uns die Frage gestellt, was wir noch tun können, um weiterhin Aufmerksamkeit auf Midori zu lenken – gar nicht so einfach! Wir haben einige Ideen gesammelt, jedoch scheiterten die meisten an den Kosten, die entstehen würden. Wir einigten uns schließlich darauf, einen Gutschein für das Bukafski im Wert von zehn Euro unter Käufern zu verlosen. Vorraussetzung war, dass ein Screenshot der Kaufbestätigung von Midori an uns gesandt wird.

Weiterlesen

Ein Blick in die Praxis

Lukas Lieneke

Um einen Einblick in die Perspektive des wissenschaftlichen Autors zu erhalten, waren wir am 28.11.2014 zu Gast bei David Oels, seines Zeichens Buchwissenschaftler an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und unter anderem Betreiber der Seite sachbuchforschung.de. Dabei wurden neben den Ursprüngen des wissenschaftlichen Schreibens auch dessen Geschichte, Bedeutung und die Motive der Autoren thematisiert.

Weiterlesen

Unterwegs mit der Zahlenachterbahn

Agata Gozdalska

Geschafft! Endlich ist sie da – unsere Midori! Nach Wochen der Vorbereitung konnten wir am Dienstag, den 09.12.2014 unser lang ersehntes und sorgfältig geplantes eBook Midori – Trug und Schein der Welt vorstellen. Unsere Aktionen starteten bereits in der Frühe: Werbung via Facebook sollte erste Aufmerksamkeit auf unsere Publikation ziehen. Dazu teilten wir den bereits vorbereiteten Werbetext mit angehängtem Link zur Amazon-Homepage mit unseren Freunden, in diversen Gruppen und damit hoffentlich mit der ganzen Welt. Parallel dazu hat jeder das eBook privat seinen Freunden, Bekannten und der Familie vorgestellt und zum Kauf angeregt. Weiter ging es ab 12 Uhr mit unserem Kuchenverkauf. Weiterlesen

Kuchen, Glühwein und ein eBook

August Werner

Yuki Mai hat einen ersten Zwischenstand übermittelt:

Am ersten Tag wurde unser eBook insgesamt 86 Mal gekauft und hat vier 5-Sterne-Rezensionen bekommen. Das katapultierte uns bis gestern Abend um 22 Uhr auf Amazon Bestseller-Rang #241. Im Ranking „Romane für Kinder und Jugendliche“ haben wir es bis auf Platz 8 geschafft. Schon abgefahren den Titel zwischen Harry Potter und anderen Longsellern zu sehen. Weiterlesen