Spubbles Lore – Teil 6: Recap

Samuel Kerber

In den letzten Wochen haben wir uns in einige Bereiche gewagt, die eine neue Perspektive auf Fanfiction und das Medium werfen können, in dem diese Fanfiction geschrieben wird. An dieser Stelle wollen wir noch einmal kurz zurückschauen auf das, was wir dabei entdeckt haben. Weiterlesen

Advertisements

Spubbles Lore – Teil 5: Kanon

Samuel Kerber

Eine Sache ist für viele, die sich mit Fanfiction beschäftigen, schnell klar: Der Autor schreibt die eigentliche Geschichte, Fanfictions sind nur kleine Phantasien oder Kommentare dazu. Die Autorität des Autors, fest zu legen, wie die Geschichte wirklich verläuft, wird häufig mit dem Schlagwort Kanon versehen. Etwas, das „nicht Kanon“ ist, kann zwar trotzdem eine gute Fanfiction-Geschichte sein, aber mit dem Ausgangsstoff hat sie nichts zu tun. Weiterlesen

Spubbles Lore – Teil 1

Samuel Kerber

Selfpublishing und Fanfiction bestehen oft darin, Geschichten zu adaptieren, sie zu verändern und dadurch an ihnen teilzuhaben. Allerdings gibt es auch außerhalb der Literatur ähnliche Strömungen – vor allem Computer- oder Konsolen-Spiele kommen zunehmend ins Fadenkreuz akademischer Forschung. Vieles dreht sich dabei um den mysteriösen Begriff „Lore“. Ist dieses Konzept also nur Fanfiction in einem anderen Medium? Oder doch etwas komplett Eigenständiges? Um das herauszufinden, werden wir in den nächsten Wochen sowohl mit Fanfiction-Theorien, als auch mit der Games-Forschung auseinandersetzen und sogar einen Abstecher in die Mythos-Forschung unternehmen. Weiterlesen