„Jeder kann heutzutage professionell arbeiten!“

K9A5L8RS2ANRM8GNTYT3_prvw_R1_59664

Sandra Kucmierczyk

Professionalisierung im Selfpublishing – Zukunftsmusik oder Autorenalltag? Dieser Frage widmete sich am Donnerstag im Orbanism Space auf der Frankfurter Buchmesse eine prominente Runde bestehend aus Matthias Matting, Poppy J. Anderson, Tanja Rörsch (mainwunder), Susanne Kasper (Literaturschock) und Philip Aschermann (Book Walk). Weiterlesen

Advertisements

Autorenmarke im Selfpublishing

K9A5L8RS2ANRM8GNTYT3_prvw_R1_59664

Lukas Lieneke

Ob mit oder ohne die Unterstützung eines Verlags – bei einem Buchmarkt mit tausenden Neuerscheinungen pro Jahr müssen Autoren nach Wegen suchen, um auf sich aufmerksam zu machen. Das Marketingkonzept vom Autor als Marke und Aushängeschild hat dabei in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auf der Selfpublishing-Area Stage wurde deshalb einmal zusammengetragen, wie ein Autor für seine Zielgruppe zu einer unverkennbaren und einzigartigen Marke werden kann. Weiterlesen

Selfpublishing – Die große Freiheit des Schreibens oder Abhängigkeit von den Netzmonopolen?

K9A5L8RS2ANRM8GNTYT3_prvw_R1_59664

Dieser wichtigen Frage widmeten sich am Buchmesse-Donnerstag Eva Leipprand (Verband deutscher Schriftsellerinnen und Schriftsteller, rechts), Lena Falkenhagen (PAN – das Phantastik Netzwerk, links) und Jens Kramer (Das Syndikat, links außen) unter Moderation von Tobias Kiwitt (Bundesverband junger Autoren und Autorinnen, Mitte) in einer Diskussionsrunde. Weiterlesen

Verleihung des Kindle Storyteller Awards

K9A5L8RS2ANRM8GNTYT3_prvw_R1_59664

Zwar wurde der Kindle Storyteller Award 2017 nicht zum ersten Mal vergeben, dennoch waren sowohl die Teilnehmerzahlen am Wettbewerb sowie die Besucherzahlen auf der Verleihung enorm. Kein Wunder, schließlich strahlte die Sonne an diesem Messe-Donnerstag. 884 Autoren hatten ihre Werke eingereicht. Keine leichte Aufgabe für die Jury bestehend unter anderem aus der Moderatorin Nazan Eckes, der Autorin Catherine Shepherd und dem Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes Dr. Uwe Kullnick. Weiterlesen

Eröffnung der Selfpublishing-Area auf der #fbm17

K9A5L8RS2ANRM8GNTYT3_prvw_R1_59664

Endlich ist es soweit – die Frankfurter Buchmesse öffnet erneut ihre Tore! Ein absolutes Highlight auch für Selfpublisher. Seit es für das Selfpublishing in der Selfpublishing Area eine eigene Bühne gibt, häufen sich die Veranstaltungen, die dieses Segment der Buchbranche näher beleuchten und dessen Entwicklung und vor allem dessen Professionalisierung zur Schau stellen. Auch in diesem Jahr gibt es viele interessante Diskussionsrunden, Vorträge und Workshops. Weiterlesen

Beatrix Hermens über professionelles Vorlesen

Lukas Lieneke

lbm17_leipzigliest_rgb

Autorenlesungen sind gerade für Selfpublisher ein erfolgreiches Mittel der Buchvermarktung. Doch für viele Autorinnen und Autoren stellt das öffentliche Vortragen der eigenen Texte eine echte Herausforderung dar, die einige Unsicherheiten mit sich bringt. Nachdem bereits am Donnerstag der Straßenpoet Fabian Neidhart im Literaturcafé Rede und Antwort stand, brachte am Samstag auch BoD mit der Profisprecherin Beatrix Hermens eine kompetente Gastrednerin auf der Buchmesse. Im Gepäck viele hilfreiche Tipps für erfolgreiche Autorenlesungen und Antworten rund ums professionelle Vortragen der eigenen Texte. Weiterlesen

Besser vorlesen

Sonja Faußner

Wenn Menschen lesen, hat das manchmal seinen Zauber. Wir sitzen gemütlich, der Blick schweift in die Ferne, die Geschichte nimmt uns gefangen und wenn der Spuk vorbei ist, ist uns, als wären wir aus einem Traum aufgewacht.

Wenn Menschen vorlesen und wir diese Menschen sind, geht uns die Muffe. Unser Text ist unser Kind, wir sind es gewohnt im stillen Kämmerlein vor uns hin zu werkeln, am liebsten ist es uns, niemand fragt uns danach und liest und mag es.

Und doch: Lesungen gehören dazu. Und können eben jenen Zauber vermitteln.

Weiterlesen

Gesprächsrunde zum Thema Lektorat

Von Donnerstag bis Sonntag organisierte der Selfpublisher-Verband – jeweils um 15Uhr – eine Gesprächsrunde zum Thema Lektorat.

Ich besuchte die Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse am Donnerstag. An diesem Tag waren Marion Voigt (freie Lektorin), Klaus Seibel (Autor) und Hans Peter Roentgen (Coach für Autoren) zum Gespräch mit Ruprecht Frieling (Gründungsmitglied des Selfpublisher-Verbandes) geladen.

Weiterlesen

Die Bedeutung von Metadaten und Schlagworte

lbm17_leipzigliest_rgb

Metadaten – ein Zauberwort, das immer häufiger auftaucht, immer wichtiger wird und somit auch auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse thematisiert wird. Metadaten – ein Begriff, den jeder inzwischen schon einmal gehört hat. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Warum ist es für Autoren und besonders für Selfpublisher so wichtig, die richtigen Schlagworte zu finden und die Metadaten vollständig zu erfassen? Darum ging es am Freitag bei Books on Demand. Weiterlesen