Damit Lesen Spaß macht: Kriterien für lesefreundliche Texte

Was sollten Selfpublisher beachten, wenn sie vor ihrem geschriebenen Text sitzen, den sie veröffentlichen möchten?
In unserer letzten Sitzung am 23. Januar wollten wir herausfinden, wie Selfpublisher ihren Text in eine gut lesbare Form bringen können.
In diesem Zusammenhang beschäftigten wir uns wieder einmal mit der Frage, ob das Textlayout ein Gestaltungselement von E-Books ist, das besser einem fachlich versierten Dienstleistungsunternehmen überlassen werden sollte, oder ob jeder das Handwerk des Textlayouts mit etwas Fleiß erlernen kann.

Weiterlesen

Advertisements

Ein Herz kommt selten allein – Teil II

Marisa Klein

Hier kommt wie versprochen die Fortsetzung unseres Blogbeitrags zu unserer Sitzung am 05.12.
In diesem zweiten Teil geht es um die noch nicht vorgestellten Coverentwürfe zu „Romeo und Julia“. Wir sind gespannt auf eure Meinung:

Cover_Alexa_Sven      Cover_Marisa
Weiterlesen

Ein Herz kommt selten allein – Teil I

Marisa Klein

In unserer letzten Sitzung vom 05.12. saßen wir alle gebannt vor unseren Bildschirmen, um einer der bekanntesten Liebesgeschichten der Literatur ein Gesicht oder, in unserem Fall, ein Cover zu geben.
Mit unserem zumindest teilweise als fortgeschritten zu bezeichnendem InDesign-Wissen und unseren Ideen setzten wir Bilder ein, schnitten aus und experimentierten mit Ausrichtungslinien, Farben und Schriften. Dabei herausgekommen sind vier sehr unterschiedliche Cover, zu denen wir sowohl Positives als auch einige Verbesserungsvorschläge besprachen.
Zu Fragen der Wahrnehmung und Wirkung von Farben und Symbolen hilft die Publikation „Kompendium der Mediengestaltung für Digital- und Printmedien“ von Joachim Böhringer [1].

Cover_Tabita              Cover_Olga
Weiterlesen

Von Farben, Schriften und Gestaltungslinien

Tabita Hahn

In der Sitzung am 28. November haben wir nach einer kurzen Einführung in die Grundfunktionen von InDesign ein neues Cover für den Rundbrief des Zentralen Fachschaftenrats gestaltet.

In der kommenden Woche möchten wir das Cover eines belletristischen Romans gestalten. Daher haben wir vorab Cover von Selfpublishing-Romanen genauer betrachtet, von denen an dieser Stelle zwei Beispiele vorgestellt werden sollen:

Cover 2 Cover 1
© AP-D-sign            © Andreas Adlon

Weiterlesen