Die Ink Rebels im Interview – wie ein Autorenlabel entsteht

Heute standen uns die Ink Rebels Rede und Antwort über ihre Motivation Bücher einfach mal selbst zu verlegen, statt den bereits bekannten, klassischen Weg über den Verlag zu gehen. Unsere Fragen haben sie dabei – ganz im Sinne ihres Autorenlabels – gemeinschaftlich beantwortet.
Weiterlesen

Besser vorlesen

Sonja Faußner

Wenn Menschen lesen, hat das manchmal seinen Zauber. Wir sitzen gemütlich, der Blick schweift in die Ferne, die Geschichte nimmt uns gefangen und wenn der Spuk vorbei ist, ist uns, als wären wir aus einem Traum aufgewacht.

Wenn Menschen vorlesen und wir diese Menschen sind, geht uns die Muffe. Unser Text ist unser Kind, wir sind es gewohnt im stillen Kämmerlein vor uns hin zu werkeln, am liebsten ist es uns, niemand fragt uns danach und liest und mag es.

Und doch: Lesungen gehören dazu. Und können eben jenen Zauber vermitteln.

Weiterlesen

Gesprächsrunde zum Thema Lektorat

Von Donnerstag bis Sonntag organisierte der Selfpublisher-Verband – jeweils um 15Uhr – eine Gesprächsrunde zum Thema Lektorat.

Ich besuchte die Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse am Donnerstag. An diesem Tag waren Marion Voigt (freie Lektorin), Klaus Seibel (Autor) und Hans Peter Roentgen (Coach für Autoren) zum Gespräch mit Ruprecht Frieling (Gründungsmitglied des Selfpublisher-Verbandes) geladen.

Weiterlesen

#lbm17: Neuland 2.0

lbm17_leipzigliest_rgb

Bald ist es wieder soweit und die Leipziger Buchmesse öffnet ihre Tore!
Wir freuen uns auch wieder mit dabei zu sein und werden für euch Selfpublishing-Trends und Autoren aufspüren. Vorab möchten wir euch und uns ein bisschen einstimmen und werden zusammentragen, welche Stände oder Veranstaltungen dieses Jahr für uns/euch interessant sein könnten.

Weiterlesen

Die Verkehrsordnung des deutschen Buchhandels – auch für Selfpublisher ein Blick wert

Der deutsche Buchmarkt hebt sich durch spezielle Branchenvereinbarungen von Buchmärkten in anderen Ländern ab. Diese sind vor allem durch den geschichtlichen Hintergrund geprägt, wie die Kleinstaaterei, das traditionelle Kommissionsgeschäft und die Notwendigkeit der Buchmessen, um bei verschiedensten Währungen überhaupt Geschäfte betreiben zu können. Wie in jedem Geschäftsbetrieb wurden Regelungen erforderlich, die über das allgemeine Handelsgesetz hinausgehen. Diese Regelungen nennt man heute die Branchenvereinbarungen.

Weiterlesen

Mybestseller – von den Niederlanden nach Deutschland, Frankreich und in die Türkei

Da wir gerne auch international denken, wollen wir heute im Bereich der Selfpublishing-Dienstleister über den deutschen Tellerrand hinaus schauen. Wirft man einen Blick auf den gesamten europäischen Markt, so kommt man am Unternehmen Mybestseller kaum vorbei. Ein Grund sich das niederländische Unternehmen genauer anzusehen.

Weiterlesen

(Buwi)-Studis auf der Frankfurter Buchmesse

fbm_logo_2016_ehrengast_deutsch_pfade_cmyk_52966

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr fünf Studierenden die Möglichkeit geben konnten, uns auf die Buchmesse zu begleiten. Heute werden uns Liesa Schmitz, Lisa Bartelmeß und Anna Avrutina berichten, wie sie die Messe empfunden haben. Ein liebes Danke dafür!

fbm16-2

©Elisabeth Böker

Weiterlesen

spubbles stellt sich vor auf der #fbm16

Ein Gastbeitrag von Mona Klinkhardt

fbm_logo_2016_ehrengast_deutsch_pfade_cmyk_52966

Die zahlreichen Vorträge zu Selfpublishing auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse haben deutlich gezeigt, wie wichtig das Thema mittlerweile in der Buchwelt ist.

Auch spubbles, die sich am Samstag am Stand „Studium rund ums Buch“ präsentiert hat, widmet sich diesem Gegenstand, allerdings unter einem wissenschaftlichen Gesichtspunkt. Weiterlesen