Spubbles Quickies #54

Alle zwei Wochen haben wir für euch den kommentierten Rückblick: Was tut sich aktuell in der Branche? Heute mit dem Urheberrecht, dem Storyteller Award, dem Tod des Autors und Fanfiction … Weiterlesen

Besser vorlesen

Sonja Faußner

Wenn Menschen lesen, hat das manchmal seinen Zauber. Wir sitzen gemütlich, der Blick schweift in die Ferne, die Geschichte nimmt uns gefangen und wenn der Spuk vorbei ist, ist uns, als wären wir aus einem Traum aufgewacht.

Wenn Menschen vorlesen und wir diese Menschen sind, geht uns die Muffe. Unser Text ist unser Kind, wir sind es gewohnt im stillen Kämmerlein vor uns hin zu werkeln, am liebsten ist es uns, niemand fragt uns danach und liest und mag es.

Und doch: Lesungen gehören dazu. Und können eben jenen Zauber vermitteln.

Weiterlesen

Professionalisierung noch in den Kinderschuhen?

roh_04Am Mittwoch um 14 Uhr diskutierten in der Self-Publishing Area in Halle 3.0 Florian Geuppert (epubli), Wolfgang Tischer (literaturcafé), Andreas Ländle (droemer knaur) und Friederike Schmitz (VfLL) über die „Professionalisierung der Selfpublishing-Branche“. Bei der Diskussion ging es in erster Linie darum, was Autoren antreibt und wie sich ihre Einstellung und auch ihr Verhalten gegenüber und im Selfpublishing verändert haben. Ebenso wurden Mechanismen des Markts und verschiedene Optimierungsprozesse besprochen.

Weiterlesen