Fantasy – ein All-Time-Klassiker

Lukas Lieneke

Seit den Anfängen des modernen Selfpublishing gehört Fantasy bei Lesern wie Autoren zu einem der populärsten Genres. Bis vor wenigen Jahren waren in den E-Book-Bestsellerlisten nicht nur im Bereich Jugendbuch zu einem Großteil Fantasy-Titel vertreten. Auch wenn das Angebot inzwischen deutlich differenzierter geworden ist, ist Fantasy mit seinen zahlreichen Sub-Genres nach wie vor beliebt und vielfältiger als je zuvor. Ein klarer Trend lässt sich trotzdem ablesen. Fantasy im Selfpublishing Teil II.

Weiterlesen

Advertisements

„The wild, wild west of the publishing world“

Lukas Lieneke

– so beschreiben die Betreiber der Seite BestFantasyBooks.com das Genre der selbstpublizierten Fantasy. Eine Welt mit wenig Regeln und damit bestens geeignet für neue Autorinnen und Autoren, die ihre schriftstellerischen Fähigkeiten erproben und sich dem Abenteuer des ersten selbstveröffentlichten Buches stellen wollen. Das Ganze gepaart mit ein wenig Goldgräberstimmung und der stillen Hoffnung, vielleicht der neue Stern am Himmel der Fantasy-Literatur zu sein. Doch wie im Wilden Westen winken auch hier nicht nur Erfolg und Ruhm. Fantasy im Selfpublishing Teil I. Weiterlesen

Gestaltungsrichtlinien für gute Cover

Marisa Klein

„You shouldn’t judge a book by its cover – but your readers certainly will.” [1]

In unserer Sitzung am 09.12. suchten wir nach gut gestalteten Covern von Selfpublishern, um anhand dieser Gestaltungsrichtlinien zu erarbeiten, was ein gutes Cover allgemein ausmacht. Schwierig war es hierbei, die persönlichen Vorlieben außer Acht zu lassen und sich möglichst nah an den Kern der Qualität des Designs heranzutasten. Weiterlesen