Spubbles Quickies #76

Alle zwei Wochen haben wir für euch den kommentierten Rückblick: Was tut sich aktuell in der Branche? Heute mit dem Kindle Storyteller Award, DSGVO, Amazon und Autorenwebseiten …

Kindle Storyteller Award geht in die vierte Runde!

Es geht wieder los! Ab dem 01. Mai können sich SelfpublisherInnen nun schon zum vierten Mal für den Kindle Storyteller Award bewerben. Dem Gewinner winken 10.000 Euro Preisgeld, ein Amazon-Marketingpaket im Wert von 20.000 Euro sowie ein Verlagsangebot von Amazon Publishing. Ein zusätzliches Schmankerl ist eine Veröffentlichung des Gewinnertitels über AmazonCrossing. Der Titel wird in englischer Sprache sowohl als eBook als auch in der Printversion international veröffentlicht. Außerdem produziert und vertreibt Audible die drei Shortlist-Titel als Hörbuch. Die Jury setzt sich in diesem Jahr aus Franziska van Almsick, B. C. Schiller, Jobst-Ulrich Brand und Frank Euler zusammen.

Den Storyteller X für besondere Textformen wird es auch wieder geben! Die Verleihung beider Preise findet am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

 

Alles über DSGVO

Ab dem 25. Mai wird es ernst – die vor zwei Jahren in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), muss zwingend angewendet werden. Die DSGV … was? Wieso ist das für AutorInnen relevant und was genau passiert eigentlich, wenn ich mich nicht daran halte? Matthias Matting hat mit Rechtsanwalt René Jorde gesprochen und die wichtigsten Fakten herausgearbeitet:

  • Die DSGVO betrifft alle, die (beispielsweise auf ihrer Autorenseite) personenbezogene Daten erheben – z. B. über einen Newsletter, aber auch über eingebundene Social-Media Features wie das Facebook-Like.
  • Die Datenschutzerklärung auf Webseiten müssen angepasst werden, da die DSGVO vorschreibt, die Nutzer genau darüber zu informieren, welche Daten erhoben werden und welche Rechte sie haben.
  • Besonders knifflig wird es, wenn ein eigener Online-Shop betrieben wird, da hier womöglich Daten wie Bankverbindungen erhoben werden.

Aber keine Panik, es gibt ausreichend Tipps, wie man sich als SelfpublisherIn oder WebseitenbetreiberIn absichern kann. Beispielsweise die Broschüre vom Bundesdatenschutz-Beauftragen, eine ausführliche Hilfestellung für Blogger oder direkt einen Online-Generator für eine DSGVO-kompatible Datenschutzerklärung.

 

Der Amazon Ratgeber

Für viele SelfpublisherInnen ist Amazon immer noch die erste Adresse, wenn sie ihre Bücher selbst veröffentlichen und eine möglichst breite Leserschaft ansprechen wollen. Tredition veröffentlichte nun für alle, die Amazon besser kennenlernen wollen und über eine Veröffentlichung bei dem Big Player nachdenken, einen Amazon Autorenratgeber, der die wichtigsten Fakten und Mythen behandelt und Tipps zur Buchveröffentlichung gibt. Der wirklich umfangreiche Ratgeber umfasst dabei die verschiedensten Themen, über die SelfpublisherInnen in ihrem Alltag so stolpern: Ist mein Buch im Buchhandel auffindbar? Was ist der Amazon Marketplace? Wie funktionieren die Ranglisten? Was macht man eigentlich mit Metadaten und wer nutzt Author Central?

 

Marketingtool Autorenwebsite

Apropos Author Central – das ist nämlich die Autorenseite von Amazon, die man sich erstellen kann.  Auf dem Blog des Selfpublishing-Dienstleisters Books on Demand erklärt Marketingexpertin Sabine Ruthenfranz wie eine gute Autorenwebsite zu mehr Sichtbarkeit im Netz führen kann und dass es sich bei Internetauftritten keineswegs um veraltete Marketingkanäle handelt. Und: keine Angst vor CMS! Inzwischen gibt es super Baukästen für Websites, die sogar absolute Laien einfach bedienen und sich eine schöne Website zaubern können …

Advertisements

Ein Kommentar zu “Spubbles Quickies #76

  1. Pingback: Bloglese – Was sich im Bereich Selfpublishing tut die 76. bei Spubbles 2.0 – Paula Grimms Schreibwerkstatt!

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s