Spubbles Quickies #80

Alle zwei Wochen haben wir für euch den kommentierten Rückblick: Was tut sich aktuell in der Branche? Heute mit der Buchpreisbindung, eBook-Preisaktionen, der großen Selfpublishing-Umfrage 2018 und der Loveletter Academy …

Sondergutachten zur Buchpreisbindung

Ein Gutachten der Monopolkommission, das die Abschaffung der Buchpreisbindung empfiehlt, sorgte vor einigen Tagen für viel Aufsehen. Prompt bezog der Börsenverein Stellung und machte deutlich: „Der deutsche Buchmarkt, der zweitgrößte weltweit, ist ein Vorbild für Qualität und Vielfalt. Genau das ist auch das Verdienst der Buchpreisbindung.“ Fassungslos macht vor allem der Vergleich mit der Regelung zur deutschen Arzneimittelpreisbindung, die nicht auf den Buchmarkt übertragbar sei.

Auch die Politik steht hinter der Buchpreisbindung. Man kann über sie streiten, sie für Hörbücher oder Selfpublishing-Titel weniger sinnvoll finden. Doch es bleibt unumstritten, dass die Buchpreisbindung in Deutschland vor allem für eine vielfältige Buchlandschaft sorgt und die kleineren Sortimenter am Markt teilhaben lässt.

 

eBook-Preisaktionen

Der Selfpublishing-Dienstleister BoD hat fünf Tipps zusammengestellt, wie sich der Verkauf von eBooks durch Preisaktionen fördern lässt. Mit Preisaktionen lassen sich auch neue LeserInnen gewinnen, die sicher eher gewillt sind, neue AutorInnen kennenzulernen, wenn das mit einem tollen Angebot verbunden ist. Die Preisaktion sollte dabei allerdings ein angemessener Rabatt sein und das Buch nicht verramscht werden. Außerdem muss so eine Preisaktion vorbereitet werden, damit die LeserInnen rechtzeitig davon erfahren. Eine Preiserhöhung nach einigen Wochen ist auch erlaubt …

 

Die große Selfpublishing-Umfrage 2018

Es ist wieder soweit – Matthias Matting startet die nächste Umfrage zum Stand des Selfpublishing im deutschsprachigen Raum. Auch für 2018 soll die Umfrage vor allem zeigen, wer die Selfpublisher sind und wie sie arbeiten, welche Veränderungen es im Vergleich zu den Vorjahren gibt und welche Probleme und Aufgaben es in nächster Zeit zu lösen gilt. Jetzt seid ihr gefragt. 50 Fragen umfasst die Umfrage, doch die Ergebnisse aus den letzten Jahren sprechen für sich, die Mühe lohnt sich – also mitmachen!

 

Loveletter Academy 2018 – ein voller Erfolg

Am 11. Mai fand zum ersten Mal die Loveletter Academy in Berlin statt. Wie der Name schon andeutet, konzentrierten sich der Tag vor allem auf Liebesromane. Zahlreiche Workshops und Vorträge widmeten sich dem Romance-Genre, gaben dabei aber auch Einblicke in Selfpublishing, Verlagsarbeit oder Marketing und Urheberrecht. Außerdem setzten sich die Veranstalter zum Ziel, AutorInnen zu vernetzen. Jacqueline Vellguth hat auf ihrem Blog einen Bericht über die Loveletter Academy geschrieben. Ihr Fazit: „Es war genial.“

Advertisements

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s